Zurück zur Übersicht

Miseon Lee

Im Alter von 6 Jahren besuchte ich alleine eine Musikschule, da ich unbedingt Klavierspiel lernen wollte, obwohl meine Eltern anfangs dagegen waren.

Ich verliebte mich sofort in das Klavier und träumte davon Pianistin zu werden.
Deshalb war ich immer höchst motiviert und hatte stets dieses Ziel vor Augen.

2006 nahm ich an der Kyungsung-Universität meiner Heimatstadt Busan (Korea) ein Bachelorstudium mit Hauptfach Klavier auf. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums zog ich nach Deutschland, um die deutsche Klassik besser zu verstehen.
Ab 2011 setzte ich meine künstlerische Ausbildung bei Herrn Ulrich Schwarz am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg fort. Im März 2014 schloss ich mein Master-Studium mit sehr guten Noten im Abschlusskonzert und in der Masterarbeit ab. Um mein Können weiter auszubauen, besuchte ich den Meisterkurs bei Prof. Lilya Zilberstein an der Accademia Musicale Chigiana in Siena (Italien).
Während des Studiums gab ich zahlreiche Konzerte als Solistin und mit Ensembles u. a. im Mozarthaus in Augsburg, im Historischen Rathaussaal Straubing, im Rittersaal des Schlosses Obernzell, im Großen Rathaussaal Passau und im Wittelsbacher Saal des Klosters Metten.

Ich arbeitete bereits in Busan an einer Musikschule sowie privat als Klavierlehrerin. Im Juni 2009 erwarb ich zudem ein Zertifikat der musikpädagogischen Methode "Piano Adventures".

An meinem Klavierunterricht können Schüler jeden Alters und jeden Niveaus teilnehmen. Mein eigener musikalischer Schwerpunkt ist die Klassik. Mit meinen Schülern erarbeite ich Stücke aus den verschiedensten Genres wie Klassik, Pop, Jazz, Rock, Filmmusik usw.
Meiner Meinung nach ist es am wichtigsten, dass die Schüler beim Klavierspiel Spaß und Motivation haben.
 
Seit September 2016 unterrichtet Miseon Lee am Musikinstitut Hochzoll.