Zurück zur Übersicht

Tischharfe

Die Tischharfe ist ein Saiteninstrument, das für alt und jung sehr leicht zu erlernen ist. Jeder kann es ohne Notenkenntnisse sofort spielen. Man hat für dieses Instrument eine eigene, sehr intuitive „Notenschrift“ entwickelt. Sehr einfach, aber genial!
Obwohl das Spielprinzip gleich ist, verfolgen verschiedene Hersteller unterschiedliche Konzepte.
Es gibt diatonische und chromatische Ausführungen.
Es werden Instrumente mit 18, 25 oder 37 Seiten in unterschiedlichen Preisklassen und in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten.
Das Instrument ist für das Solospiel, aber auch für das Spiel im Ensemble gut geeignet.
Mittlerweile gibt es für die Tischharfe sehr viele Notenmappen, die viele Gebiete der Musik abdecken. Von einfachen Anfängerstückchen bis hin zu sehr anspruchsvoller Literatur im Bereichen wie Volkslieder, Weihnachtslieder, Kinderlieder, klassische Stücke, bis hin zu irischer Musik ist alles vorhanden.

Die Tischharfe ist ein Saiteninstrument, das für alt und jung sehr leicht zu erlernen ist. Jeder kann es ohne Notenkenntnisse sofort spielen.  Man hat für dieses Instrument eine eigene, sehr intuitive „Notenschrift“ entwickelt.  Sehr einfach, aber genial!

Obwohl das Spielprinzip gleich ist, verfolgen verschiedene Hersteller unterschiedliche Konzepte. 

Es gibt diatonische und chromatische Ausführungen.

Es werden Instrumente mit 18, 25 oder 37 Seiten in unterschiedlichen Preisklassen und in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten.

Das Instrument ist für das Solospiel, aber auch für das Spiel im Ensemble gut geeignet.

Mittlerweile gibt es für die Tischharfe  sehr viele Notenmappen, die viele Gebiete der Musik abdecken. Von einfachen Anfängerstückchen bis hin zu sehr anspruchsvoller Literatur im Bereichen wie Volkslieder, Weihnachtslieder, Kinderlieder, klassische Stücke, bis hin zu irischer Musik ist alles vorhanden.

Unsere Lehrer für Tischharfe