Zurück zur Übersicht

E-Gitarre Unterricht

Die E-Gitarre gehört zu den beliebtesten Instrumenten unserer Zeit, kein Wunder angesichts ihrer Präsenz in Rock und Pop. Aber auch im Blues und Jazz kommt die Gitarre viel zum Einsatz.

Im Unterricht stehen zuerst die technischen Grundlagen im Vordergrund, d.h. das Anschlagen der Saiten mit dem Plektron und das Abgreifen mit allen vier Fingern auf dem Griffbrett.

Wir spielen meist nach Noten und Tabulaturen, manchmal auch nach Akkordsymbolen. Wir lernen Anschlagsmuster von Aufnahmen „rauszuhören“ und zu fertigen Songs mitzuspielen.

Schon nach kurzer Zeit stehen Pop und Rock-Klassiker von den Beatles, den Rolling Stones, Johnny Cash oder Eric Clapton auf dem Programm. Aber auch in aktuellen Titeln sind die Gitarrenparts meist nicht schwer nachzuvollziehen.

Wie alle Musiker, die Songs anderer Interpreten covern, lernen wir schon bald im Unterricht, uns Stücke so zurecht zu legen, dass wir sie perfekt umsetzen können.

Mehrere Leihgitarren stehen zur Verfügung, zum Beispiel, um andere Stimmungen auszuprobieren.

Unsere Lehrer für E-Gitarre Unterricht