Zurück zur Übersicht

Akkordeonunterricht

Das Akkordeon ist ein vollwertiges Soloinstrument – man spielt mit der rechten Hand die Melodie und mit der linken Hand die Begleitung. Zwischen beiden Händen liegt der Balg, mit dem durch Ziehen und Drücken die Luft ins Instrument strömt und die Töne zum Klingen gebracht werden.
 
Französische Musette - Musik, Klezmer, Tango, Rock, Pop, Latin, Jazz, Klassik und Originalmusik – die musikalische Bandbreite auf dem Akkordeon ist enorm.

Bereits im Vorschulalter kann man mit dem Akkordeonspiel beginnen. Hierfür gibt es ein spezielles „Vorschulakkordeon“, das Sie bei uns ausleihen können.

Viele Kinder beginnen im Grundschulalter mit dem Akkordeonspiel, aber auch Erwachsene und Quereinsteiger aller Altersstufen sind bei uns herzlich willkommen. 

Angefangen wird der Akkordeonunterricht mit der rechten Hand, bis sich der Spieler in einem bestimmten Tonraum gut auskennt. Nach Einführung der linken Hand setzt bereits das erste Zusammenspiel der beiden Hände ein. Die Koordination rechte Hand – linke Hand  – Balg ist von nun an Standard und wird anhand vieler schöner Lieder trainiert. Im Unterricht wird auch im Duo (Lehrer - Schüler) gespielt. 

Für den Anfangsunterricht stellen wir Leihinstrumente zur Verfügung. Bei der Anschaffung eines neuen oder gebrauchten Akkordeons sind wir gerne behilflich.

Unsere Lehrer für Akkordeonunterricht