Zurück zur Übersicht

„Kann man im Vorschulalter mit dem Gitarrenunterricht beginnen?"

Schon oft wurde mir von Eltern diese Frage gestellt.
Man kann!
 
Während viele meiner Kollegen - damals wie heute - über den für sie "problematischen" Frühgitarrenunterricht diskutieren, habe ich mich längst dazu entschlossen, genau in diesem Bereich aktiv zu werden. Meine Überlegung war, eine Methode zu finden, die unkonventionell und flexibel ist, und außerdem noch die Möglichkeit bietet, mit jedem Kind einen individuellen Weg zu finden. Meiner Überzeugung nach soll der Lernprozess bzw. die Unterrichtsstunden so gestaltet werden, dass die Lehrkraft und die Schüler/innen sich gemeinsam auf eine Erkundungsreise begeben. Bei dieser Reise ist nicht allzu viel vorgeschrieben, es gibt nur wenige Wegweiser, die dem Kind das Gefühl geben, die Gitarre und ihre Musik in diesem Augenblick selbst zu entdecken und zu begreifen. Das Erfolgserlebnis macht dabei umso mehr Freude, weil das Kind den Eindruck hat, fast alles aus eigener Kraft erreicht zu haben!
 
Meine Methode für den Gitarrenunterricht im Vorschulalter setzt voraus, dass das Kind die Zahlen von 1 – 6 lesen kann, weil die Gitarre 6 Saiten hat...
Auf dem Griffbrett benutzen wir am Anfang vorwiegend die ersten drei Bünde.
Ich arbeite außerdem viel mit Bildern und Geschichten. Das Lesen von Noten oder Tabulaturen kommt erst später Stück für Stück dazu, erst dann wenn das musikalische Fundament im Umgang mit der Gitarre gelegt wurde.
 
Die Studienfächer wie Instrumentalpädagogik oder Mentoren betreutes Praktikum verschaffen dem Studierenden letztendlich nur einen allgemeinen Überblick. Ganz gleich, wie sehr man versucht, über die Praxis zu theoretisieren. Die wirkliche, handfeste Erfahrung beginnt erst, wenn man selbst Methoden und Wege für den eigenen Unterricht entwickelt. Während meines zweiten Studiums (Masterstudium) in Musikvermittlung und Konzertpädagogik in Augsburg beschäftigten wir uns unter anderem auch damit, wie man innovativ und nachhaltig Musikunterricht gestalten kann.
 
Dabei gab es für mich sehr viele wichtige Impulse, die ich für meine tägliche Arbeit beim Gitarrenunterricht im Vorschulalter pädagogisch wertvoll weiterentwickeln konnte. Gitarrenunterricht in Augsburg erteile ich am Musikinstitut Hochzoll.
 
Wassily Frank
Gitarrenlehrer